75 Jahre Deklaration der Menschenrechte

75 Jahre Deklaration der Menschenrechte

Ankündigung für Spontane!


Das Kino “Cinema Paradiso” in St. Pölten veranstaltet am Dienstag, 10. Oktober 2023 um 20h einen Abend, der unter dem Thema “75 Jahre Deklaration der Menschenrechte” steht.

Lesung. Diskussion. Musik. Literat:innen stellen in Romanen die Menschen und ihr individuelles Erleben von Menschenrechtsverletzungen in Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika in den Mittelpunkt, um den Leser:nnen Einfühlungsvermögen in die Figuren zu erlauben. Gertraud Weghuber wird einige dieser AutorInnen vorstellen und kurze Ausschnitte aus Romanen lesen, die Sie mit der großen Bedeutung der Menschenrechte gerade auch in unserer Zeit vertraut machen. Mit Dr.in Barbara Helige (Präsidentin der Österreichischen Liga für Menschenrechte) Gespräch zum Thema. Pianist Christoph Richter umrahmt musikalisch.

Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!

Cinema Paradiso: Rathausplatz 14, 3100 St. Pölten

(4 Gehminuten vom Bahnhof St. Pölten)

https://www.cinema-paradiso.at/st-poelten/filminfos/film5644/

 
10.10.2023 - 10.10.2023
Cinema Paradiso
Rathausplatz 14
3100 St. Pölten

Views: 4

Dr. Andreas Gradert

Andreas Gradert studierte Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Psychologie an der University of Liverpool, Wirtschaftswissenschaften am MIT und Mediation am Wifi Salzburg und bei Lis Ripke.

Seit 2022 Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich, früher im Präsidium Lebenshilfe Salzburg, nun im Präsidium Die Konfessionsfreien | Atheisten Österreich | giordano bruno stiftung Österreich, aktiv in der EU Fundamental Rights Agency | GWUP | Effektive Altruisten und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.