Humanistischer Weltkongress 2023

Humanistischer Weltkongress 2023



World Humanist Congress 2023: Aufbau besserer Demokratien durch humanistische Werte

Mit großer Freude geben wir bekannt, dass der Humanistische Weltkongress 2023 und die Generalversammlung 2023 der Humanisten International von Freitag, dem 4. August bis Sonntag, dem 6. August 2023 im Zentrum von Kopenhagen, Dänemark, stattfinden werden.


Wir hoffen, dass dies eine Gelegenheit sein wird, die internationale humanistische Zusammenarbeit zu stärken, fast ein Jahrzehnt, seit wir das letzte Mal die Gelegenheit hatten, uns zu einem großen internationalen humanistischen Kongress zu treffen.

Möchten Sie über den Kongress, wie und wann Sie sich anmelden und die Arbeit von Humanists International auf dem Laufenden halten? Melden Sie sich für den Newsletter an

Der Kongress wird gemeinsam veranstaltet von:

  • Die Dänische Humanistische Gesellschaft // Humanistisk Samfund

  • The Norwegian Humanist Association // Human-Ethical Association

  • Humanisten Schweden // Humanisten

  • Die Union der Freidenker Finnlands // Freidenker

  • Die Isländische Ethisch-Humanistische Vereinigung // Siðmennt


Die Tage vor dem Kongress werden mit anderen Aktivitäten gefüllt sein, wenn Sie also früh nach Kopenhagen reisen möchten, können Sie eine Woche daraus machen. Wenn Sie sich bezüglich des Kongresses mit uns in Verbindung setzen möchten, schreiben Sie bitte an whc@whc2023.com.

5. Dezember:
Registrierung beginnt

30. Januar:
Bewerbungsschluss für Reisestipendien

28. Februar:
Ende der vergünstigten Frühbucheranmeldung (Early Bird).

1. April:
Frist für Stornierungen mit Rückerstattung

1. Juni:
Voranmeldung für Programmpunkte

31. Juni bis 3. August:
Aktivitäten vor dem Kongress

4.- 6. August
Humanistischer Weltkongress 2023
04.08.2023 - 06.08.2023
Scandic Copenhagen Hotel
Vester Søgade 6
1601 København

Views: 19

Dr. Andreas Gradert

Andreas Gradert studierte Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Psychologie an der University of Liverpool, Wirtschaftswissenschaften am MIT und Mediation am Wifi Salzburg und bei Lis Ripke.

Seit 2022 Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich, früher im Präsidium Lebenshilfe Salzburg, nun im Präsidium Die Konfessionsfreien | Atheisten Österreich | giordano bruno stiftung Österreich, aktiv in der EU Fundamental Rights Agency | GWUP | Effektive Altruisten und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.