Vorveranstaltung zum Dialog der Europäischen
Kommission zum Krieg in der Ukraine

Vorveranstaltung zum Dialog der Europäischen
Kommission zum Krieg in der Ukraine

Die Europäische Kommission hat drei humanistische Vertreter eingeladen, zu einem hochrangigen Treffen am 2. Dezember in Brüssel anwesend zu sein:

  • Michael Bauer, CEO der Humanist Association (Deutschland) und Präsident der European Humanist Federation

  • Andrew Copson, Präsident von Humanists International

  • Urtė Žukauskaitė-Zabukė Mitbegründerin und CEO von Humanisten in Litauen „Happy human“


Diese drei Redner möchten zu einem speziellen „Caucus“ vor dem Treffen einladen. Der Zweck dieses Treffens besteht darin, dass Sie eventuelle Erfahrungen oder Erkenntnisse mit ihnen teilen, bevor sie sich mit den hochrangigen Vertretern der Europäischen Kommission treffen.

Wer von unseren Mitgliedern an diesem Treffen interessiert ist, der möge mir bitte eine Mail an andreas.gradert@humanisten.at schicken.

 
02.12.2022 - 02.12.2022
Onlineveranstaltung

Views: 6

Dr. Andreas Gradert

Andreas Gradert studierte Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Psychologie an der University of Liverpool, Wirtschaftswissenschaften am MIT und Mediation am Wifi Salzburg und bei Lis Ripke.

Seit 2022 Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich, früher im Präsidium Lebenshilfe Salzburg, nun im Präsidium Die Konfessionsfreien | Atheisten Österreich | giordano bruno stiftung Österreich, aktiv in der EU Fundamental Rights Agency | GWUP | Effektive Altruisten und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.