Wenn du denkst, du denkst
Onlineveranstaltung

Wenn du denkst, du denkst
Onlineveranstaltung

Herzliche Einladung zu unserem Humanistischen Salon-Vortrag










Wenn du denkst, du denkst – Täuschungen und Denkfallen auf dem Weg zur Erkenntnis
Was wir wahrnehmen, ist nicht immer wahr! Verblüffende Wahrnehmungsphänomene entlarven unsere Wahrnehmung als aktiven Prozess unseres Gehirns. Was wir über die Welt bereits wissen oder zu wissen glauben, bestimmt unser Wahrnehmungsergebnis. Hilft also nachdenken? Nicht immer, wie man an einer Reihe überraschender Denkfallen erkennen kann. Wie reagiert man auf diese »Unzulänglichkeiten« des Wahrnehmens und des Denkens vor dem Hintergrund einer säkular-humanistischen Weltauffassung?

Dr. Rainer Rosenzweig ist Lehrbeauftragter für Wahrnehmungspsychologie an der Technischen Hochschule Nürnberg. Nach zweieinhalbjähriger Forschungstätigkeit am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen promovierte er im März 2003 an der Universität Würzburg im Bereich der Psychophysik des Sehens zum Dr. rer. nat. Er ist Initiator und Leiter des Instituts für populärwissenschaftlichen Diskurs Kortizes (www.kortizes.de) sowie einer der Gründer des Nürnberger Hands-on-Museums Turm der Sinne, dessen Geschäfte er seit dessen Eröffnung (2003) bis April 2016 führte. Er ist u. a. Mitglied im Wissenschaftsrat der Skeptiker-Organisation GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) und in zahlreichen Organisationen des säkularen Spektrums aktiv, darunter im Kuratorium der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), im Vorstand des Zentralrats der Konfessionsfreien und als Präsident des Humanistischen Pressedienstes (hpd). Beruflich ist er am Bayerisch-Kalifornischen Hochschulzentrum an der Universität Erlangen-Nürnberg als Wissenschaftsmanager tätig.

ACHTUNG: Die Veranstaltung wird auch live ins Netz übertragen







01.02.2023
Salon des Amateurs | Bar in der Kunsthalle
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf

Views: 2

Dr. Andreas Gradert

Andreas Gradert studierte Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Psychologie an der University of Liverpool, Wirtschaftswissenschaften am MIT und Mediation am Wifi Salzburg und bei Lis Ripke.

Seit 2022 Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich, früher im Präsidium Lebenshilfe Salzburg, nun im Präsidium Die Konfessionsfreien | Atheisten Österreich | giordano bruno stiftung Österreich, aktiv in der EU Fundamental Rights Agency | GWUP | Effektive Altruisten und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.