Sichtbare Armut in Salzburgs Straßen

Sichtbare Armut in Salzburgs Straßen







Alina Kugler und eine betroffene Person sprechen über Armutsmigration,


  • wie es dazu kommt, dass Menschen in Salzburg auf der Straße schlafen müssen,

  • wie der Umgang der Stadt mit sichtbarer Armut ist und

  • wie wir uns solidarisch zeigen und konkret aktiv werden können.























06.12.2022
Raum für Alle im Unipark | ehemals Seminarraum 1.006

Views: 2

Dr. Andreas Gradert

Andreas Gradert studierte Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Psychologie an der University of Liverpool, Wirtschaftswissenschaften am MIT und Mediation am Wifi Salzburg und bei Lis Ripke.

Seit 2022 Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich, früher im Präsidium Lebenshilfe Salzburg, nun im Präsidium Die Konfessionsfreien | Atheisten Österreich | giordano bruno stiftung Österreich, aktiv in der EU Fundamental Rights Agency | GWUP | Effektive Altruisten und verschiedenen Menschenrechtsorganisationen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.